Produkte der kategorie

Kontaktiere uns

Hinzufügen: Huangde Fengqiu Land Xinxiang Stadt Land / Region: China (Festland)

Kontaktmanager: Zhang

Mob: + 86-15737345190

Tel: + 86-373-8307388

Fax: + 86-373-3716632 / 8307350

E-Mail:xinxiangjintian_01@163.com

Nachrichten

Startseite > Nachrichten > Inhalt
Modell und funktionierende Prinzip der hydraulischen Kupplung
Sep 18, 2017


Die hydraulische Kupplung ist eine mechanische Ausrüstung, die das flüssige Medium nutzt, um die Drehzahl zu übertragen. Das aktive Eingangswelle Ende ist verbunden mit dem ursprünglichen Laufwerk und angetriebenen Ausgabe Wellenende mit Wellenende Last verbunden ist. Durch den Druck des flüssigen Mediums anpassen, wird die Geschwindigkeit geändert. Im Idealfall, wenn der Druck bis ins unendliche neigt, entspricht die Abtriebsdrehzahl Eingangsdrehzahl, Stahl Kupplung entspricht. Wenn der Druck reduziert wird, die Abtriebsdrehzahl reduziert entsprechend, ständig wechselnde der Mitteldruck, die Abtriebsdrehzahl kann kleiner sein als die Eingangsdrehzahl der stufenlose Anpassung. Hydraulische Kupplung Prinzip Geschwindigkeit und Effizienz nach der hydraulischen Kupplung der oben genannten Merkmale, kann entspricht das Modell in Abbildung 1 dargestellt werden.

Das Prinzip der macht Kontrolle Speed Control zeigt, dass die Änderung der Geschwindigkeit bei der Datenübertragung im Wesentlichen mechanische Leistungsregulierung. Damit die Hydraulikkupplung Ausgabe beschleunigen Reduzierung, sinkt die tatsächliche Ausgangsleistung. Dabei Kontrolle Geschwindigkeit die Originalgeschwindigkeit Kopplung des Geräts Hydraulikkupplung ändert sich nicht, vorausgesetzt, dass das Lastmoment unverändert, die ursprüngliche Übertragung von mechanischer Leistung ist auch das gleiche, dann der Eingangsleistung Unterschied zwischen den -Ausgang macht es, war offensichtlich durch die hydraulische Kupplung in Form von Wärme verloren. Daher können wir nicht einfach denken, dass die Hydraulikkupplung Geschwindigkeit "verloren", aber der tatsächliche Verlust der macht. Legen Sie die ursprünglichen Antriebsleistung PM1, die Ausgangsleistung der PM2.

Hydraulikkupplung ist eine Art mechanische Geschwindigkeit Energiespar-Gerät, desto tiefer die Geschwindigkeit kontrollieren (je niedriger die Geschwindigkeit) je größer der Verlust, vor allem die konstantes Drehmoment-Last, die ursprüngliche Eingabe Antriebsleistung unverändert, den Verlust der Macht verlieren erhöhte Anteil. Für die Lüfter Pumpe Last durch das Lastmoment durch Änderung der quadratischen Rate die ursprüngliche Laufwerk Eingangsleistung sinkt mit dem Quadrat der Geschwindigkeit, der Verlust von Macht ist relativ klein, aber die Ausgangsleistung sinkt von der Cube-Geschwindigkeit , Geschwindigkeit ist immer noch sehr geringe Effizienz der hydraulischen Kupplung Geschwindigkeitskurve dargestellt in Abbildung 2, der durchschnittliche Wirkungsgrad von etwa 50 %.

Nicht starre Kupplung, auch bekannt als eine hydraulische Kupplung, mit einem flüssigen Arbeitsmedium. Die hydraulische Kupplung (siehe Abbildung) das Pumpenrad und die Turbine bilden einen geschlossenen Arbeitskammer, mit dem die Flüssigkeit zirkulieren kann. Das Pumpenrad ist auf der Antriebswelle montiert und die Turbine auf der Abtriebswelle montiert ist. Antrieb (Verbrennungsmotor Motor, motor, etc.) die Eingangswelle Rotation, die Flüssigkeit war Kreiselpumpe Rad geworfen. Diese High-Speed-Flüssigkeit tritt in die Turbine und treibt dann die Turbine zu drehen, die Energie aus dem Pumpenrad an der Abtriebswelle übergeben. Die letzte Flüssigkeit kehrt in das Pumpenrad, bilden einen Zyklus von Flow. Die flüssigere Kupplung interagiert mit dem Pumpenrad und die Klinge der Turbine, eine Änderung der Dynamik Momente vermitteln Drehmoment zu produzieren. Sein Ausgangsdrehmoment entspricht das Eingangsmoment minus das Reibungsmoment so seine Abtriebsdrehmoment immer weniger als das Eingangsmoment. Die hydraulische Kupplung mit der Abtriebswelle und der Abtriebswelle verbunden ist, und gibt es keine starre Verbindung zwischen den Mitgliedern zu arbeiten. Die Leistung der hydraulischen Kupplung ist: zur Beseitigung von Stößen und Erschütterungen; Ausgabegeschwindigkeit ist niedriger als die Eingangsdrehzahl, der Unterschied zwischen den zwei Welle Geschwindigkeit erhöht mit der Last erhöht; Überlast Schutzleistung und Start, die Last ist zu groß und Stop-Eingang Welle kann noch gedreht werden, ohne dass Schäden an der Maschine; Wenn die Last verringert wird, erhöht die Ausgang Welle Geschwindigkeit bis es in der Nähe der Eingangswelle Geschwindigkeit ist. Die Getriebe-Leistungsfähigkeit der hydraulischen Kupplung entspricht die Abtriebsdrehzahl Welle das Abtriebsdrehmoment (Ausgangsleistung) multipliziert und die Eingangswelle Geschwindigkeit multipliziert das Eingangsmoment (Eingangsleistung) Verhältnis. Allgemeine Hydraulikkupplung normalen operativen Geschwindigkeitsverhältnis von 0,95 oder mehr erhalten Sie einen höheren Wirkungsgrad. Die Merkmale der hydraulischen Kupplung unterscheiden sich aufgrund der Differenz zwischen der Arbeitskammer und das Pumpenrad und der Turbine. Wenn der hydraulischen Kupplung von der Öl-Vent, die Kupplung im ausgekuppelten Zustand ist, kann die Rolle der Kupplung.